www.rz-journal.de - © by Andreas Weiß und Perry Rhodan - published in PR 1963 - Abdruck mit freundlicher Genehmigung der Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Die Verwendung der Zeichnungen auf einer eigenen Homepage ist nur mit Genehmigung des Zeichners, des Verlages und unter Benennung der Bezugsquelle und des Copyrightinhabers gestattet. Verlinkung sind nur auf die Originalquelle zulässig.

Großkampfschiff der Wlatschiden

Allgemeine Daten:

Nach den Gharrern sind die Wlatschiden das wichtigste Volk der Galaxis Chearth. Einst waren sie die Raubritter dieser Galaxis, bis sie von den Gharrern befriedet wurden.

Wlatschiden sind aufrecht gehende Sauerstoffatmer. Äußerlich ähneln sie terranischen Wölfen. Sie werden zwischen 1,90 m und 2,20 m groß, sind überwiegend sehr friedfertig und umgänglich, jedoch auch sehr temperamentvoll. Die Wlatschiden besiedeln heute an die 800 Sternensysteme. Weitere 1.200 Systeme werden von Brüdervölkern, ehemaligen Kolonien, der Wlatschiden bevölkert.

Früher setzten die Wlatschiden viele verschiedene Formen von Raumschiffen ein. Nach ihrem Kontakt zu den Gharrern nahm die Zahl kriegerischer Kontakte rapide ab. Die Wlatschiden bauen seitdem ihre unverwechselbaren Rachenschiffe. Praktische Erwägungen stehen hierbei hinter rassetypischen Charakteristika zurück. Bewaffnet sind heute nur noch etwa 2.000 Raumschiffe der Wlatschiden, die man als restlich verbliebene Kriegsflotte von Chearth bezeichnen kann.

Technisch sind die Schiffe jedem Schiff aus Algion haushoch überlegen. Gegen die schiere Masse der Angreifer sind sie jedoch machtlos. Als Überlichtantrieb benutzen die Wlatschiden ein metagravartiges Aggregat, im „Unterkiefer“ Ihrer Schiffe gelegen. Die Wlatschiden sprechen vom Hyperphas-Antrieb.

Das Bild zeigt eine kleine Flottille auf Wachflug vor dem Sonnentresor vor dem algiotischen Angriff.

Technische Daten:

Beschleunigung:         ca. 500 km/sec²

Überlichtfaktor:            ca. 40 Millionen

Überholungsintervall:  alle 1,5 Mio. Lichtjahre („klein“) bzw. alle 10 Mio. Lichtjahre („total“)

Bewaffnung:                 4 Zwillingsbreitseitengeschütze (Thermo/Desintegrator)

                3 leichte Zwillingsgeschütze, oben am Bug, hinten am Heck und am Unterschiff (Thermo/

                Paralyse)

Defensiv:                      4fach gestaffelter Schutzschirm, vergleichbar HÜ-Schirm

Besatzung:                   ca. 850 Wlatschiden für Schiffsführung, ggf. 300 Mann Raumlandetruppen

Länge:                          812,48 m

Größte Breite:             214,10 m

Größte Höhe:              408,83 m

Ausrüstung:                 16 Großbeiboote (35 m), 50 Raumjäger (1 Mann Besatzung), Diverse Bodenfahrzeuge und

                                      Kleinfluggeräte.

 

© Andreas Weiß, Januar 1999