www.rz-journal.de - © by Andreas Weiß  und Perry Rhodan - published in PR 2671 - Abdruck mit freundlicher Genehmigung der Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Die Verwendung der Zeichnungen auf einer eigenen Homepage ist nur mit Genehmigung des Zeichners, des Verlages und unter Benennung der Bezugsquelle und des Copyrightinhabers gestattet. Verlinkung sind nur auf die Originalquelle zulässig.

 

 

 

Das Kastell

Ende 1461 NGZ beginnt die Rekonstruktion des zerstörten Jupitermondes Ganymed innerhalb einer Matrix. Zu sehen ist 1469 NGZ eine Art Gerüst, das sich von beiden Polen aus in Richtung des künftigen Mondäquators erstreckt. Die von Reginald Bull gerettete Stadt Ganymed-City soll auf dem restaurierten, knapp über fünftausend Kilometer durchmessenden Mond wieder ihren Platz finden.

Ungefähr zwanzig Kilometer unter Ganymed-City wurde ein etwa drei Kilometer langer und fünfhundert Meter durchmessender grob elliptisch geformter Asteroid platziert; in diesem Felsbrocken befindet sich eine rund 150 Meter durchmessende Kaverne.

Von allen Beteiligten unbemerkt baut der Leitende Senator von Synkopha – Syndikat zur Konstruktion planetarer Habitate –, Enoch Godolphin, hier eine geheime Raumstation, das Kastell. Dieses Objekt ist angefüllt mit hochminiaturisierter Technik aus siganesisch-algustranischer Fertigung.

Grob gesehen wirkt das Kastell wie ein Fass. Es ist einhundert Meter hoch und durchmisst an der dicksten Stelle achtzig Meter, an Boden und Dach jeweils sechzig Meter.

In 160 bestens ausgestatteten Suiten von jeweils über einhundert Quadratmetern Fläche finden auf den Wohndecks 1 bis 4 bis zu 480 Personen Platz.

Die Zentrale liegt im Mittelpunkt der Station und erinnert an eine Raumschiffzentrale. Als Hauptrechner fungieren die zur Hochleistungs-Biopositronik OTHERWISE »fusionierten« Roboter OTHER und WISE.

Legende:

 

  1. »Regenriese« Nachtaugs Beisohn unter einer Prallfeldkuppel

  2. Ausgang eines Lifts (sechs)

  3. eine von zwölf Hauptschleusen

  4. Lebenserhaltungssystem (jeweils Teilbereich)

  5. Dämpfungs- und Ortungsschutzprojektoren

  6. Hauptzentrale

  7. Wohndecks der Besatzung

  8. Lift für elektromagnetisch betriebene Expresskapseln (sechs)

  9. Hauptkraftwerke (im Bild links: Fusionsmeiler, rechts: Daellian-Reaktoren)

  10. Zyklotrafspeicher

  11. Energiewandler

  12. Frachträume (zwölf)

  13. Transmitterdeck und weitere Lebenserhaltungsaggregate

  14. Schirmfeldgeneratoren und -projektoren (Prall- und HÜ-Schirm)

Zeichnung und Text © Andreas Weiß