www.rz-journal.de  © by Ingolf Thaler und Atlan  published in PR 100 - Abdruck mit freundlicher Genehmigung der Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Die Verwendung der Zeichnungen auf einer eigenen Homepage ist nur mit Genehmigung des Zeichners, des Verlages und unter Benennung der Bezugsquelle und des Copyrightinhabers gestattet. Verlinkung sind nur auf die Originalquelle zulässig.

 

       

 

Unterwasserkuppel
des Arkoniden Atlan

Allgemein

Atlans Unterwasserkuppel liegt am Grunde des Pazi­fiks, in der Nähe des versunkenen Kontinents Atlan­tis. Atlan zog sich für lange Epochen in die Kuppel zurück, um sich In Tiefschlaf zu versetzen. Nach jedem Erwachen beobachtete er die Entwicklungs­phase der Menschheit. Die Kuppel aus Arkonstahl wird zusätzlich noch von einem energetischen Schutzschirm geschützt.

Technische Daten:

  1. Atomsonne, die aus den Konvertern (2) mit Ener­gie gespeist wird, für Heiligkeit sorgt und die künstliche Atmosphäre innerhalb der Kuppel er­wärmt.

  2. Kuppelzentrale mit Energiestationen (Konvertern). Hauptschaltanlagen, Funk- und Ortungssystemen. Die Zentrale besitzt einen zusätzlichen autarken Energieschirm.

  3. Positroniken, Energiespeicher. Ausrüstungslager und Nahrungsmittellager.

 

  1. Wohn- und Aufenthaltsräume. Labors und Werk­stätten.

  2. Kuppelschale mit Energieschirm.

  3. Klima- und Luftregenerierungsanlage.

  4. Beobachtungsrakete (robotgesteuert) für Beobach­tungen an der Planetenoberfläche.

  5. Atlan mit flug- und schwimmfähigem arkonidischem Kampfanzug, Kombi-Lader und Antigravprojektor.

  6. Druck-Ein-Mannschleuse.

Zeichnung und Text: © Ingolf Thaler