www.rz-journal.de  © by Karl-Heinz Brinker und Atlan  published in PR 548 - Abdruck mit freundlicher Genehmigung der Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Die Verwendung der Zeichnungen auf einer eigenen Homepage ist nur mit Genehmigung des Zeichners, des Verlages und unter Benennung der Bezugsquelle und des Copyrightinhabers gestattet. Verlinkung sind nur auf die Originalquelle zulässig.

 

       

 

Kolonialschiff der Pluuh

Die Pluuh sind das dominierende Volk in der Kleingalaxis All-Mohandot, die die Solaner Flatterfeld genannt haben. Als sie durch Atlan von dem Einfluß des Wesens HIDDEN-X befreit wurden Konnten sie wieder ihre frühere Kolonialtätigkeit aufnehmen Das hierzu benutzte Schiff zeigt die Zeichnung. Es ist gekennzeichnet von großem Transportraum, aber nur geringer Bewaffnung

Länge: 950 Meter. Durchmesser: 340 Meter.

  1. Funkantenne

  2. Observatorium

  3. Bremstriebwerk

  4. Mas­setaster

  5. leichte Energiekanone

  6. Schutzschirmgenerator

  7. Schutzschirmprojektor

  8. Energiezapfer

  9. Passagierunterkünfte

  10. Beiboothangar

  11. Speicherbatterien

  12. mittlere Energiekanone

  13. Raume für planetare Roboter

  14. Antigravtriebwerk

  15. Energietransformer

  16. Schleusenräume

  17. Landestützen

  18. Desinfektionskammer

  19. Lastenantigrav

  20. Steuertriebwerk

  21. Hauptimpulstriebwerk

  1. Personenantigrav

  2. Energieaufbereitung für Hauptantrieb

  3. Überlichtflugaggregat

  4. Lagerräume

  5. zentrale Lebenserhaltungssystem

  6. autarker Schiffskern

  7. Kommandozentrale mit Positronik

  8. Energiewandler

  9. Fusionsmeiler

  10. Mannschaftsräume

  11. Astronomische Zentrale

  12. Funksen­deanlagen

  13. Hangar für Kurierbeiboote

  14. leichte Energie­kanone

  15. hochverdichtete Schiffshülle aus Ferropilz

  16. Or­tungsantenne

  17. Schleuse

  18. Hangar

  19. mittlere Energie­kanone

  20. kugelförmiges Beiboot, Planetenerkunder

  21. Not­schleuse.

Zeichnung und Text: © Karl-Heinz Brinker