www.rz-journal.de  © by Paul Delavier und Atlan  published in PR 696 - Abdruck mit freundlicher Genehmigung der Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Die Verwendung der Zeichnungen auf einer eigenen Homepage ist nur mit Genehmigung des Zeichners, des Verlages und unter Benennung der Bezugsquelle und des Copyrightinhabers gestattet. Verlinkung sind nur auf die Originalquelle zulässig.

 

           

Samariterschiff
von Alkordoom

Die Anzahl der in Alkordoorrf existierenden Samariter­schiffe ist nicht genau bekannt. Experten schätzen die Zahl auf einige tausend Einheiten, die sich aber in den Westen der Galaxis verlaufen. Alle Schiffe sind baugleich. Die Mannschaft besteht ausschließlich aus Robo­tern, die nichts mehr über ihre Erbauer wissen. Fest steht nur, dass das Volk, das die Schiffe und Roboter schuf, nicht mehr existiert. Da die Roboter meist die grobe Form von Hominiden besitzen, kann angenommen werden, dass ihre Schöpfer ähnlich aussahen. Die Schiffe sind heimatlos. Sie verfolgen ausschließlich das Ziel, anderen Lebewesen zu helfen. Die Samariter sind her­vorragende Mediziner. Sie kennen sich in nahezu allen Lebensformen aus. Sie schließen sich keiner Machtkonstellation an, sind also absolut neutral, in der Regel wird dieser Status respektiert.

Die Samariterschiffe sind etwa 800 Meter lang und 400 Meter breit. Sie können nicht auf Planeten landen, ver­fügen aber je über vier walzenförmige Zubringerschiffe. Die Schiffe verfügen über keinerlei Bewaffnung, aber über starke Defensivschirme.

  1. Überlichttriebwerke

  2. Unterlichttriebwerk

  3. Trieb­werksaggregate

  4. Hyperenergiefusionsmeiler

  5. Schutzschirmaggregat

  6. Korrekturtriebwerk

  7. Zen­tralcomputer

  8. Klimaanlage und Luftversorgung

  9. Energieleiter

  10. Gravitationssystem

  11. Vorratsspei­cher

  1. Nährflüssigkeitstanks

  2. Recyclinganlage

  3. Energieplasmatanks

  4. 15: Bremstriebwerk

  5. Haupt­zentrale

  6. Medizinische Labors

  7. Krankensta­tionen

  8. Lagerräume und Spezialsäle für extreme Umweltbedingungen

  9. Wandelgang mit Panoramafen­ster

  10. Hangars für Zubringerschiffe und Mann­schleusen

  11. Walzenförmiger Zubringer

Zeichnung: Paul Delavier